Rheinzabern Osterlauf

Am vergangenen Osterwochenende ging es für einige LGler wieder mal auf nach Rheinzabern. Die Strecke des 10 km Laufes und des Halbmarathons ähnelt doch sehr der der Winterlaufserie und war somit allen bekannt. Normalerweise gilt Rheinzabern als eine schnelle Strecke, doch die frühsommerlichen Temperaturen ließen keine Bestzeiten zu. Als Trainingswettkampf nutzten Sebastian, Olli und Axel den Halbmarathon. Während Sebastian in Vorbereitung auf den Ironman Frankfurt eine Koppeltrainingseinheit absolvierte, war es für Axel der letzte Härtetest vor dem Marathon in Mainz am 08 Mai. Auch Olivier Bühn testete nochmals für den Hamburger Marathon im Mai. Sein Umfang von über 100km die Woche soll helfen eine Zeit von um die 3:10 zu erreichen. Jan Krämer und Julia Reinhard bissen sich beide durch und konnten mit gelaufenen 1:43:39 und 2:03:15 trotz hoher Temperaturen sehr zufrieden sein.

 

Unsere Margot kam im 10 km Lauf aufs Podium und durfte sich über Platz 2 in Ihre Altersklasse W 70 freuen. Ein sehr gutes Ergebnis pünktlich zum Osterfest!!!

 

Und auch Hermann Feuerstein überzeugte einmal mehr mit 1:45:08 über Halbmarathon. Wäre unser Thomas durchgelaufen, hätte die LG sogar 2 Männermannschaften über Halbmarathon am Start gehabt!